Piccadilly Circus

Besondere Bekanntheit erlangt der Piccadilly Circus durch die beleuchtete halbrunde Reklamewand an der nördlichen Ecke des Platzes. An dem dreieckigen Platz kreuzen sich fünf belebte Londoner Straßen und wer gesehen werden will, der kommt zum Piccadilly.

Seinen Namen verdankt der Platz einem Schneider dessen Werkstatt in der Nähe des Platzes lag. Im 18. Jahrhundert stellte er eine Halskrause namens "picadil" her. Circus resultiert aus der lateinischen Bezeichnung für eine runde Fläche.

Der "Nabel der Welt"

Der Platz wurde im Jahr 1819 gebaut um die Regent Street mit der Piccadilly zu verbinden. König George IV. hatte sich eine Prachtstraße zwischen St. James´s und Regent´s Park gewünscht. So entstand unter anderem auch der Piccadilly Circus, zunächst nur als einfache Kreuzung. Auf dem belebten Platz wurde im Jahr 1893 zu Ehren des 7. Earl of Shaftesbury ein Brunnen errichtet. Mittlerweile ist der Brunnen als Erosbrunnen bekannt, obwohl die Figur auf der Spitze nicht Eros, sondern einen Engel darstellen soll. Dem Erbauer des Brunnens brachte dieser Umstand seinerzeit eine Menge Spott ein. Während der Kolonialzeit bezeichneten die Londoner den Platz gern als "Nabel der Welt". Im Laufe der Zeit machte der ständig zunehmende Verkehr immer wieder Änderungen erforderlich und so erfuhr der verkehrsreichste Platz Londons vielfältige Umbauten und auch der Brunnen wurde versetzt.

Weltweit bekannte Leuchtreklame

Besonders bei Nacht leuchten die markanten Reklametafeln weithin und der Piccadilly Circus wird zu Recht mit dem Times Square in New York verglichen. Nachdem einige Jahre lang an unterschiedlichen Gebäuden Leuchtreklamen angebracht waren, ist es inzwischen nur noch an dem Eckhaus an der Shaftesbury Avenue erlaubt.

Shoppen, shoppen, shoppen

Am nordöstlichen Ende des Platzes liegt das Einkaufszentrum London Pavilion, einst diente das Gebäude aus dem Jahr 1859 als Musikhalle. Auch in den umliegenden Straßen finden Besucher ein vielfältiges Angebot an Geschäften. Wer es etwas teurer mag, der kauft in der Regent´s Street ein.

Piccadilly Circus im Überblick

Adresse Piccadilly Circus W1 London
Nächste Bahnstationen Picadilly
Website de.wikipedia.org/wiki/Piccadilly_Circus
Anzeige