Natural History Museum

Natural History Museum

Natural History Museum

Besonders für Kinder ist das National History Museum ein Paradies. Neben einer beeindruckenden Dinosaurier-Ausstellung treffen sie im Museum auch auf Lucy, die älteste Vorfahrin der Menschen. Ein begehbarer Termitenhügel sorgt für Begeisterung bei den kleinen Besuchern.

Charles Darwin sorgte für Ausstellungsstücke

Das National History Museum geht auf die Sammlung des im Jahr 1753 verstorbenen Sir Hans Sloane zurück, der für die Gründung des British Museums verantwortlich zeichnet. Im Jahr 1860 entschied man sich die naturwissenschaftlichen Exponate in einer gesonderten Ausstellung zu präsentieren und so wurde in Kensington 1881 das Natural History Museum eröffnet. Das sehenswerte Gebäude an der Cromwell Road wurde im romanischen Stil errichtet und von Alfred Waterhouse erbaut. Unter anderem sorgten Charles Darwin und Joseph Banks, der James Cook auf seinen Reisen begleitete, für eine ständige Erweiterung der Sammlung. Inzwischen beherbergt das beliebte Museum mehr als 70 Millionen Exponate.

Vier Zonen für Besucher

Das Museum ist in insgesamt vier Zonen eingeteilt: In der Blauen Zone befindet sich eine Dinosaurier-Ausstellung. Hier treffen Besucher unter anderem auf einen brüllenden und sich dank modernster Technik bewegenden T-Rex. Darüber hinaus widmet sich diese Zone der Biologie des Menschen und der Säugetiere. In einer Simulation wird dargestellt, wie sich ein Baby im Mutterleib fühlt. In der Grünen Zone treffen Besucher auf allerlei Kriechtiere. Unter anderem wird das riesige Modell eines Skorpions gezeigt und Gäste erfahren Wissenswertes zur Entwicklung der Arten. Die Rote Zone des National History Museums beschäftigt sich mit den Themen Erdgeschichte und Geologie, während in der Orangen Zone über die Arbeit von Naturforschern informiert wird. Simulationen von Vulkanausbrüchen und Erdbeben lassen den Museumsbesuch niemals langweilig werden.

Übernachtungsparty im Museum

Zahlreiche temporäre Ausstellungen runden das breite Angebot des Hauses ab, so dass es immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt. Speziell für Kinder bietet das Museum Übernachtungspartys an. Dabei begeben sich die 8- bis 11-jährigen auf die Spuren der Dinos.

Natural History Museum im Überblick

Adresse Cromwell Road, London SW 7 5BD
Nächste Bahnstationen South Kensington
Öffnungszeiten täglich 10.00 bis 17.50 Uhr, am letzten Freitag des Monats bis 22.30 Uhr
Eintrittsgebühren freier Eintritt
Website www.nhm.ac.uk
Anzeige